Ursteinmassage

//Ursteinmassage

Ursteinmassage

[fusion_builder_container hundred_percent=Oft habe ich die Ursteinmassage in verschiedenen Hotels gesehen und mir diese Massage immer gewünscht! Ich war neugierig, wie fühlt sich der Stein an… Gleichzeitig bin ich der Meinung, dass man im Leben nicht immer alles haben muss, auf etwas verzichten können ist eine wichtige Tugend – besonders auch in meinem Beruf.

Heute jedoch sage ich, diese Massage muss man im Leben einmal gemacht haben! … gerne erzähle ich auch warum ich nach meinem persönlichen Erlebnis mit der Silberquarzit Ursteinmassage so denke.

August 2016 : Nach einer kurzen Einleitung der Masseurin, freute ich mich sehr endlich diese Massage erleben zu dürfen. Ich muss zugeben, ich fühlte mich sofort wohl, habe mich sehr schnell entspannt und dann habe ich einfach alles geschehen lassen…

Das Überraschende für mich waren meine eigenen Gedanken, die mir während der Massage durch den Kopf gingen. Ich konnte mich selbst beobachten, wie ich daran dachte , dass die Menschen früher mit wenig zufrieden waren. Heute wollen wir alle immer mehr und verlieren dadurch oft das Wesentliche aus den Augen. Ganz präsent war immer wieder der Gedanke : wenn wir wieder mit weniger zufrieden wären, also Weniges aber dafür Wertvolles & Wesentliches in unser Leben bringen, dann hätten wir alle weniger inneren Stress und es würde vielleicht auch weniger Krieg herrschen.

Als ich nachher diese Gedanken reflektierte war ich wirklich verblüfft, dass mir genau während dieser Massage diese Gedanken kamen…an die ich sonst nie so bewusst denke. Während dem Ursteinritual hatte ich öfters Gänsehaut am Kopf, nachher erklärte man mir, dass das bedeutet, dass sich der Körper durch solche vegetativen Entladungen von emotionalem Stress befreit. Und genauso fühlte ich mich auch noch in den darauffolgenden Tagen – ich war viel entspannter, viel lockerer mit allem, es war einfach ein tolles Gefühl! Da ich immer aktiv bin und Hochleistungssport für meinen Körper und mein Nervensystem höchste Anspannung bedeutet, so wird es für mich immer wichtiger Möglichkeiten zu finden, durch die ich mich in kurzer Zeit zu regenerieren kann. Für mich war es wirklich erstaunlich den hohen Entspannungsfaktor nach der Ursteinmassage bei mir selbst zu beobachten. Kornelia Schwitzer, die Ideenträgerin der Massage erklärte mir am Tag darauf, was Genau meine Gedanken mit meiner persönlichen Situation zu tun haben und genau diese Impulse werden wir in dieser Saison 2016/2017 einbauen. Kornelia wird mich in dieser Saison mit mehreren Massagen während den Ruhephasen zwischen Weltcup, Training und Weltmeisterschaften begleiten.

Als persönlichen Glücksbringer habe ich letzte Woche den Silberquarzit Stein samt geometrischem Zeichen der Lebensblume in mein neues Biathlongewehr in Norwegen/Lillehammer einarbeiten lassen.

[/fusion_builder_column]

Freue mich auf die nächsten Silberquarzit Behandlungen und werde Ihnen weiterhin über di Wirkungsweise der Behandlungen und des Silberquarzits berichten.

[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
2017-05-29T15:56:08+00:00 8 September 2016|Training|0 Comments

Leave A Comment